Kennzeicnung leicht

Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: leicht

Länge: 15,64 km

Dauer: 4:00 h

Höhen: 888

Beginn/Ende: Kufstein

Parkplatz Kaiseraufstieg

GPS-Track

Kaisertal

Tour 35: Kufstein/Kaisertal

Als Einstieg in das Kaisergebirge ging es in das Kaisertal. Die nördliche Bergkette wird auch zahmer Kaiser genannt. Eigentlich sollte es bei dieser Tour auf 1700 Meter hinauf gehen. Warum das nicht geklappt hat, dazu später mehr. Wir parken auf dem Parkplatz Kaiseraufstieg in Kufstein (Tagesticket 3 €). Am Ende des Parkplatzes queren wir die Strasse.

 

Breite Stufen führen uns hinauf und so gewinnen wir schnell an Höhe. Gleich zu Beginn werden knapp 300 Höhenmeter überwunden. Wir passieren das Gasthaus Veitenhof und den Pfandlhof. Auf der rechten Seite können wir die ersten Ausblicke auf den Wilden Kaiser geniessen. Wir wandern 4 km auf fast gleicher Höhe und passieren 2 Tunnel. Kurz darauf verlassen wir den Kaisertalweg und gehen links weiter. Vor uns liegt ein Aufstieg von weiteren 450 Höhenmetern.

 

Höhenprofil Karkopf

 

Nach insgesamt 7,7 km führt der Hauptweg nach links und geradeaus ein Pfad einen Hang hinauf. Der Pfad führt uns weiter in die Bergkette. Nach 400 Metern musste ich den Plan aufgeben, da immer wieder umgestürzte Bäume den steilen Hangweg versperrten. So bin ich zurück und dann rechts auf den Hauptweg gegangen. Dieser führt vorbei an der Hechleitalm. An der nächsten Gabelung halten wir uns rechts. 200 Meter weiter führt rechts ein Pfad zur Vorderkaiserfeldenhütte. Dieser Pfad war gesperrt und so bin ich zur Ritzaualm gegangen. Leider hat die Alm am Montag Ruhetag aber ich konnte meine Wasservorräte auffüllen.

 

An der Alm beginnt der steile Abstieg. Der Weg führt uns nach 2 km auf den Aufstiegsweg. Von hier steigen wir dann die letzten 300 Höhenmeter hinab bis zum Ausgangspunkt. Die Wanderung bietet viele gute Eindrücke und Ausblicke. Man ist aber noch nicht mittendrin im Kaisergebirge.

 

Bildergalerie Wilder Kaiser

Bildergalerie


 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise:

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise: