Kennzeichnung mittelschwer

Schwierigkeit: mittel

Kondition: schwer

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: mittel

Länge: 18 km

Dauer: 5:25 h

Höhen: 532

Beginn/Ende:

Parkplatz Treseburg

GPS-Track

Wanderkarte Bodetal und Rosstrappe

Tour 67: Bodetal und Rosstrappe

aktuelle Meldung (22.10.2023):
Die Schurre wird als alpiner Klettersteig eingestuft. Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und geeignetes Schuhwerk sind erforderlich. Ausserdem herrscht Steinschlag-Gefahr. Murenabgänge und umgestürzte Bäume können den Weg behindern. Der Hauptweg sollte nicht verlassen werden.

 

Die Wanderung von Treseburg durch das Bodetal verbindet einige Highlights. So zum Beispiel den Bodekessel, die Rosstrappe und zur Einkehr den Hirschgrund. Der Weg auf dem Harzer Hexenstieg ist in den Wintermonaten gesperrt.

Wir parken den Wagen auf dem grossen Wanderparkplatz in Treseburg (Tagesticket 5 €). Der Wanderweg an der Bode führt in mässigem Auf- und Abstieg bis zum Bodekessel. Hier sind auch die ersten grösseren Felsformationen zu sehen, die dem Tal den Namen Grand Canyon gaben.

 

Höhenprofil Bodetal Rosstrappe

Wir treffen auf den Aufstiegsweg zur Rosstrappe, die Schurre. Sie ist seit 2021 wieder geöffnet und führt über 12 Kehren hinauf zum Rosstrappefelsen. Der Weg ist gut ausgebaut und einer der schönsten im Harz. Einige Passagen mit Geröll müssen überquert werden. Die Ausblicke von der Rosstrappe sind einmalig. Es geht dann auf gleichem Weg wieder hinab zur Bode. Zur Einkehr im Hirschgrund geht man noch 500 Meter weiter. Dieser Ort direkt an der Bode ist wie geschaffen für eine Pause.

 

Der Rückweg erfolgt auf gleichem Weg zurück nach Treseburg. Aufgrund der Länge benötigt man eine gute Kondition. Wer den Aufstieg zur Rosstrappe weglässt, der spart 2,6 km und 120 Höhenmeter.

 

Eine detaillierte Wegbeschreibung und den GPS-Track gibt es in meinem Wanderführer Harz.

 

Bildergalerie Bodetal/Rosstrappe

Bildergalerie

 

Das könnte dich interessieren:

 


Anzeige

     

Die besten 3 Nahrungsergänzungen für Wanderer. Curcuma gegen Gelenkschmerzen, MSM gegen Verspannungen und Schmerzen aller Art und Magnesium gegen Muskelkater. Alles rein pflanzlich und vegan mit hoher Dosierung und Wirksamkeit.

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise:

 

 

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise: