Kennzeichnung schwer

Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: mittel

Trittsicherheit: mittel

Länge: 13,37 km

Dauer: 4:30 h

Höhen: 515 982

Beginn: Chamorga

Ende: Almaciga

GPS-Track

Wanderkarte Faro de Anaga

Tour 76: Chamorga - Faro - Almaciga

11.10.2022: Sperrung

Der Abschnitt vom Faro de Anaga bis El Draguillo ist wegen Steinschlägen und Felsabgängen gesperrt. Ich habe den Weg getestet und einige Bereiche sind sehr schmal und rutschig. Es muss mit weiteren Einschränkungen gerechnet werden. Von der Wanderung wird bis auf weiteres abgeraten.

 

Die besten Wanderungen kann man erst kreieren, wenn man ein Wandergebiet genau kennt. Diese Wanderung ist ein Abschnitt der Wanderungen 27 und 56. Allerdings sind beide schwer. Meine Idee war, eine Tour zu bilden, die alle Highlights enthält aber nur mittelschwer ist. Und genau das ist diese Wanderung. Wie man sehen kann, ist es keine Rundtour, denn irgendwo muss man ja die 500 Höhenmeter Aufstieg nach Chamorga einsparen. Am Ende erkläre ich die Optionen der An- und Abreise.

 

Höhenprofil Faro de Anaga

Wir beginnen in Chamorga und gehen den herrlich grünen Barranco Bermejo im leichten Abstieg. Vor allem im Sommer in den frühen Morgenstunden ist das ein Traum. Nach 3,6 km haben wir den tiefsten Punkt erreicht. Hier kann man zur Playa de Roque Bermejo absteigen. Man sollte aber bedenken, dass man noch 400 Höhenmeter im Aufstieg gehen muss. Wer baden möchte, der kann das auch am Ende der Wanderung an der Playa de Almaciga tun.

 

Nun geht es hinauf zum Faro de Anaga. Hinter dem Leuchtturm gibt es eine Bank, wo man eine Pause einlegen kann. Der Weg führt dann an der Atlantikküste zunächst leicht bergab, bevor es dann wieder hinauf nach Las Palmas geht. Hier stehen einige Hütten und es lebt dort ein Einsiedler. Wir bleiben auf dem Hauptweg entlang der Steilküste. Nach Passieren einiger Kämme sehen wir in der Ferne Taganana. Zunächst gelangen wir dann nach El Draguillo, dann auf einer Forststrasse Benijo und das letzte Stück gehen wir auf der TF-134 bis nach Almaciga. In Benijo oder Almaciga kann man einkehren (Tipp Restaurant El Fronton in Benijo) und baden.

 

Eine detaillierte Wegbeschreibung und den GPS-Track gibt es im Wanderführer Teneriffa in deutsch, englisch und spanisch.

 

Bildergalerie Faro de Anaga

Bildergalerie

 

Das könnte dich interessieren:

 


Anfahrt Chamorga

Hier erkläre ich die An- und Abreise:

 

(1) Man parkt den Mietwagen an der Bushaltestelle El Cuchillo (roter Pfeil) und steigt dort in den L947. Der fährt nur samstags um 8:20 über El Bailadero nach Chamorga. Nach der Tour fährt man von Almaciga um 15:30 mit dem L946 durch den Tunnel bis zur Haltestelle El Cuchillo.

 

(2) Man fährt mit 2 Mietwagen. Den ersten parkt man wie bei (1). Mit dem zweiten fährt man nach Chamorga, macht die Tour und nimmt dann den Bus L946. Der fährt täglich recht oft und man ist sehr flexibel. Hier kann man die Abfahrtzeiten sehen. Es ist die Abfahrt ab Taganana auf der rechten Seite. Man muss davon 5 Minuten abziehen, weil man ja in Almaciga abfährt.

 

Die Wanderung von Almaciga nach Chamorga zu gehen, ist keine gute Option. Zwar fährt täglich um 16:30 ein Bus von Chamorga nach El Bailadero aber die Streckenführung ist zu schwer. Am Ende der Tour müsste man den Barranco Bermejo in der Nachmittagssonne aufsteigen und das ist wirklich anstrengend.

 

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise:

 

 

 

Wanderung bewerten

 

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Name / Nickname:

 

Name Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise: