Kennzeicnung schwer

Schwierigkeit: schwer

Kondition: mittel

Schwindelfreiht: schwer

Trittsicherheit: schwer

Länge: 7,1 km

Dauer: 3:00 h

Höhen: 560

Beginn/Ende:

Wochenbrunneralm

GPS-Track

Klamml

Tour 61: Klamml/Gruttenhütte

Die Wanderung scheint mittelschwer, hat aber 2 schwierige und auch ausgesetzte Stellen. Deshalb bekommt sie von mir die schwarze Einstufung. Bitte die angegebene Richtung gehen. Dann hat man die schwierigen Passagen im Aufstieg. Das ist deutlich sicherer. Der Abstieg ist dagegen einfach.

Wir fahren in Ellmau auf dem Wochenbrunnweg hinauf zur Wochenbrunneralm. Die Zufahrt auf der Mautstrasse kostet 5 €. So beginnen wir die Wanderung auf 1100 Metern Höhe. Es gibt 2 verschiedene Einstiege. Der linke Weg ist länger und der rechte Weg ist einfacher. Ich habe mich für den linken Weg durch Wald entschieden. Der rechte Weg wird in Tour 43 beschrieben.

Höhenprofil Klamml

Wir verlassen den Weg und gehen auf einen Pfad in Richtung Gaudeamushütte. Er führt über Geröll bis zum Klamml. Das Klamml hat nichts mit einer Klamm zu tun ausser vielleicht im Frühjahr. Es ist ein Steig der uns hinauf zum Gruttenkopf führt. Dieser Weg hat die 2 bereits erwähnten schwierigen Passagen mit Stufen, Leitern und Seilsicherungen. Teilweise ist der Anstieg ausgesetzt. Mit etwas alpiner Erfahrung ist das kein Problem. Man sollte aber schwindelfrei und trittsicher sein.

Genau auf der höchsten Stelle von 1669 Metern befindet sich die Gruttenhütte in exponierter Lage. Tiefblicke und Gipfel bieten einmalige Ausblicke. Nach einer Stärkung erfolgt der Abstieg auf einer Forststrasse. In den mittleren Lagen gehen wir links in den Hang und kehren im sanften Abstieg zurück zur Wochenbrunneralm.

Eine genaue Wegbeschreibung und der GPS-Track befindet sich in meinem Wanderführer Alpen.

 

Bildergalerie Klamml

Bildergalerie

 

Das könnte dich interessieren:

 


 

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise:

 

 

 

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise: