Kennzeichnung mittelschwer

Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: mittel

Trittsicherheit: schwer

Länge: 16,14 km

Dauer: 6:20 h

Höhen: 910

Beginn/Ende: Berg-

station Ehrwalder Alm

GPS-Track

Wanderkarte Tajatörl

Tour 15: hinteres Tajatörl

Diese Traumtour führt von der Ehrwalder Alm zur Seeben Alm, dem Seebensee, der Coburger Hütte und dem hinteren Tajatörl zurück zur Bergstation der Ehrwalder Alm.
Die ersten 5 km sind noch recht entspannt. Auf einer Forststrasse geht es bis zur Seeben Alm. Hier wandern wir an der Alm vorbei und der Weg gewinnt an Höhe. Bis zum Seebensee ist der Anstieg noch gemächlich. Es folgt ein steiler Anstieg zur Coburger Hütte. Hier kann man noch einkehren.

 

Höhenprofil Tajatörl

Der Weg zum Drachensee fällt etwas ab, um danach wieder steil anzusteigen. Auf 2 km Länge sind 400 Höhenmeter zu überwinden.

Landschaftlich ist das Teilstück ein Traum, auch wenn die Höhenmeter etwas zu schaffen machen. Der höchste Punkt von 2289 Meter befindet sich am hinteren Tajatörl. Ab hier beginnt der steile und zu Beginn rutschige Abstieg. Auf 3 km Länge müssen 600 Höhenmeter im Abstieg genommen werden.

 

Nach 90 Minuten treffen wir wieder auf die Forststrasse zu Beginn. Jetzt sind es noch 2,5 km bis zur Ehrwalder Alm. Am Berggasthof 500 Meter vor der Alm kann man noch einkehren. Insgesamt ist diese Tour reich an Höhenpunkten, allerdings auch recht anstrengend. 700 Höhenmeter sind auf Bergpfaden, teilweise auf Geröll in kurzer Distanz im Auf- und Abstieg zu bewältigen. Der Aufwand lohnt sich aber in jedem Fall.

 

Eine genaue Wegbeschreibung und der GPS-Track befindet sich in meinem Wanderführer Alpen.

 

 

Bildergalerie Tajatörl

Bildergalerie

 

Das könnte dich interessieren:

 


Anzeige

     

Die besten 3 Nahrungsergänzungen für Wanderer. Curcuma gegen Gelenkschmerzen, MSM gegen Verspannungen und Schmerzen aller Art und Magnesium gegen Muskelkater. Alles rein pflanzlich und vegan mit hoher Dosierung und Wirksamkeit.

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise:

 

 

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise: