Kennzeichnung mittelschwer

Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: leicht

Länge: 17,56 km

Dauer: 4:20 h

Höhen: 420

Beginn/Ende: Parkplatz

Am Taternbruch

GPS-Track

Wanderkarte Kaiserweg

download Wanderfhrer vom Harz

Tour 48: auf dem Kaiserweg und der Ecker

Diese landschaftliche Traumtour führt uns auf den Kaiserweg und zurück an der Ecker bis zum Eckerstausee. Der Parkplatz "Am Taternbruch" befindet sich kurz hinter dem Radauwasserfall auf der linken Seite. Hier reihen sich an Wochenenden und Feiertagen Wagen an Wagen die ganze Strasse entlang. Wir gehen zunächst 500 Meter die Strasse weiter, folgen dann einem Pfad, der sogleich ansteigt und landen wieder auf der Strasse. Hier gehen wir nach insgesamt 1,7 km auf den breiten Kaiserweg. Dieser traumhafte Wanderweg führt uns bis zum südlichen Punkt der Wanderung, der nach insgesamt 7 km erreicht wird. Von hier gehen wir einen Wanderweg bis zur Ecker.

 

Höhenprofil Kaiserweg

Obwohl wir schon an der Ecker sind, müssen wir noch einen Extraschlenker bis zum Eckersprung gehen. Hier gehen wir scharf links und befinden uns auf einem herrlichen Wanderweg in Richtung Norden. Nach genau 300 Metern verlassen wir den Weg und nähern uns der Ecker auf einem Pfad. Dieser Pfad ist manchmal etwas uneben, bietet aber einmalige Naturlandschaften entlang der Ecker. Nach 1,3 km wechseln wir die Seite an der Ecker und wandern nun an der linken Seite auf dem Pionierweg weiter bis zum Eckerstausee. Hier sind auch einige sehr schöne Ausblicke möglich.

 

An der Eckertalsperre kann man rechts etwas unterhalb auf dem Pionierweg weitergehen oder links bergan eine kleine Abkürzung nehmen. Ich bin die Abkürzung links gegangen, würde aber im Nachhinein den Weg rechts empfehlen. Er ist nur 500 Meter länger, bietet aber Ausblicke auf die Staumauer. In beiden Fällen landen wir wieder auf der asphaltierten Strasse, wo wir auf den Kaiserweg treffen. Hier halten wir uns geradeaus und gehen den Pfad und die Forststrasse zurück bis zum Parkplatz. Eine insgesamt sehr gelungene Wanderung. Der Rückweg an der Ecker ist auf 2,5 km Länge etwas holperig aber die Naturlandschaft entschädigt diesen Aufwand in jedem Fall.

 

Eine detaillierte Wegbeschreibung und den GPS-Track gibt es in meinem Wanderführer Harz.

 

Bildergalerie Kaiserweg

Bildergalerie

gefhrte Wanderungen im Harz

Mit einem Kanal-Abo unterstützt du mich und ich kann die Qualität der Videos verbessern:

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise:

 

 

 

 

Ihre Meinung zur Wanderung: Name/Nickname 

 

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise: