Kennzeichnung leicht

Schwierigkeit: mittel

Kondition: mittel

Schwindelfreiheit: leicht

Trittsicherheit: mittel

Länge: 10,9 km

Dauer: 3:30 h

Höhen: 542

Beginn/Ende: Thale

Talstation Rosstrappe

GPS-Track

Wanderkarte Rosstrappe

Tour 16: Rosstrappe (Schurre)

aktuelle Meldung (22.10.2023):
Die Schurre wird als alpiner Klettersteig eingestuft. Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und geeignetes Schuhwerk sind erforderlich. Ausserdem herrscht Steinschlag-Gefahr. Murenabgänge und umgestürzte Bäume können den Weg behindern. Der Hauptweg sollte nicht verlassen werden.

 

Nach 11 Jahren Sperrung ist die Schurre wieder freigegeben. Der gesicherte Weg zur Rosstrappe ist ein absolutes Highlight im Harz.

Die Wanderung beginnt am kostenlosen Parkplatz der Talstation von den Sesselliften. Am Bodeufer geht es bis zur Jugendherberge. Hier steigen wir zum Hexentanzplatz auf und gehen bis zur La Viershöhe.

 

Von hier steigen wir in den Hirschgrund ab. Im Gasthaus "Königsruhe" kann man einkehren. Aus dem Bodetal steigen wir über die Schurre hinauf zur Rosstrappe. Der herrliche Weg führt über 18 Serpetinen bis zum markanten Felsen.


Für den Rückweg gibt es 3 Möglichkeiten. Entweder über den unspektakulären Präsidentenweg , zurück über die Schurre mit Einkehr im Gasthaus "Königsruhe" oder mit der Seilbahn direkt von der Rosstrappe.

 

Eine detaillierte Wegbeschreibung und den GPS-Track gibt es in meinem Wanderführer Harz.

 

Höhenprofil Rosstrappe

Die Rosstrappen-Sage

Der böse Ritter Bodo aus Böhmen warb um die schöne Königstochter Brunhilde. Eines Nachts, als Bodo sie immer heftiger bedrängte, sattelte sie ihr Pferd und floh. Bodo bemerkte bald ihre Flucht und setzte auf seinem Rappen hinterher. Bei dieser wilden Jagd gelangte Brunhilde in den Harz, bis ihr Ross vor einer tiefen Schlucht scheute. Um Bodo zu entrinnen, gab sie ihrem Pferd die Sporen und wagte in Verzweiflung den Sprung über diese tiefe Schlucht. Der Aufprall des Pferdehufes hinterließ einen Abdruck, die sogenannte "Rosstrappe". Bodo wagte ebenfalls den Sprung. Er stürzte aber in den Abgrund und soll dort, als böser Hund verwandelt, die Krone der Prinzessin bewachen, die bei ihrem Sprung in die Tiefe fiel. Der Fluß wurde nach ihm "Bode" benannt.

 

 

Bildergalerie Rosstrappe

Bildergalerie

 

Das könnte dich interessieren:

 


Anzeige

     

Die besten 3 Nahrungsergänzungen für Wanderer. Curcuma gegen Gelenkschmerzen, MSM gegen Verspannungen und Schmerzen aller Art und Magnesium gegen Muskelkater. Alles rein pflanzlich und vegan mit hoher Dosierung und Wirksamkeit.

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise:

 

 

Ihre Bewertung der Wanderung

 

Ihr Name/Nickname:

 

Name der Wanderung:

 

Ihr Kommentar zu der Wanderung:

 

Bitte geben Sie folgendes Passwort ein:  

 

Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise: